Softwarelösungen für physische Sicherheit

Advancis ist als freies Softwarehaus seit über 29 Jahren erfolgreich am Markt tätig. Heute sind wir einer der internationalen Marktführer im Bereich des herstellerneutralen Sicherheits- und Gebäudemanagements. Unsere Lösungen AIM und WinGuard kommen überall dort zum Einsatz, wo ein Höchstmaß an Sicherheit unabdingbar ist, z. B. in der Industrie, dem Finanz- und Verwaltungsbereich, in Rechenzentren, dem Transport- und Verkehrswesen, der Logistik, im Gesundheitswesen oder beim Betrieb kritischer Infrastrukturen.

Durch Markttrends wie die zunehmende Digitalisierung, Datenerhebung/-analyse und die damit verbundene Plattform-Ökonomie müssen dabei auch neue Lösungen und Technologien wie Building Information Modeling (BIM), Künstliche Intelligenz (KI) oder Internet of Things (IoT) bei der Produktentwicklung berücksichtigt werden. Unsere Softwarelösungen unterstützen dieses Wachstum – sowohl in Bezug auf neue Funktionen und Schnittstellen als auch auf die Geschwindigkeit und Komplexität der Entwicklung.

980×595
winguard

Advancis weltweit

Wir sind ist ein international tätiges Unternehmen mit Standorten in der ganzen Welt. Unsere Teams arbeiten länderübergreifend zusammen und unterstützen unsere Kunden und Partner weltweit. Eine vollständige Liste unserer Niederlassungen finden Sie hier.

winguard

Mission und Strategie

Advancis gründet auf dem Prinzip des konstanten Wachstums durch die Entwicklung nachhaltiger Lösungen für seine Kunden, basierend auf der Tätigkeit kompetenter und leistungsstarker Mitarbeiter. 

winguard

Softwareentwicklung

Wir entwickeln für unsere Kunden und Partner zuverlässige und wirtschaftliche Lösungen. Als IT-Softwareentwickler mit einer außergewöhnlichen Serviceorientierung stehen wir für einzigartige Softwarelösungen.

 

winguard

Unsere Werte

Bei Advancis streben wir stets nach der effizientesten Lösung. Unseren Mitarbeitern wollen wir hervorragende Entwicklungs- und Karrieremöglichkeiten bieten. Soziale Verantwortung, Fairness, Qualität und Nachhaltigkeit – das sind für uns keine Schlagworte sondern Werte, die wir täglich leben.

Am Anfang stand eine innovative Idee

Es ist eine dieser Geschichten aus der Software-Pionierzeit – begonnen hat alles im privaten Arbeitszimmer des Firmengründers Hartmut Nöll. Nachdem er 1992 sein Studium als Diplom-Informatiker abgeschlossen hat, entwickelt er für ein Software-Unternehmen eines der ersten herstellerunabhängigen Sicherheitsmanagementsysteme Deutschlands. 1994 beschließt Hartmut Nöll, sich selbstständig zu machen. Frei von wirtschaftlichen Zwängen und Kundendruck konzentriert er sich auf die Entwicklung seines eigenen, neuen Sicherheits- und Gebäudemanagementsystems WinGuard. 1994 wird der internationalen Öffentlichkeit eine erste Version von WinGuard präsentiert. Bereits 1995 gibt es erste Installationen, im Jahr 1996 geht dann die Leitstelle des Unternehmens Schenck in Darmstadt mit WinGuard in Betrieb.

2001 beteiligt sich Jan Meiswinkel an dem Unternehmen und bringt die Erfahrung aus seinem bundesweit tätigen Planungsbüro für vorbeugenden Brandschutz mit ein. Es entsteht eine gleichberechtigte Partnerschaft mit der Aufgabenteilung Software-Entwicklung und Vertrieb, beide Bereiche besetzt von Experten ihres jeweiligen Fachgebiets. Zum Eintritt von Jan Meiswinkel beschäftigt das Unternehmen bereits die ersten Mitarbeiter. Es folgen nationale Großprojekte sowie der Umzug in größere Büros. Advancis wächst vom Kleinunternehmen zu einer mittelständischen Firma heran, so dass nun auch immer mehr internationale Zielmärkte im Mittelpunkt der Tätigkeit stehen.

2010 werden aufgrund der stetig wachsenden Nachfrage die ersten Advancis-Landesgesellschaften in Österreich (Wien) sowie Middle East (Abu Dhabi) gegründet, im Jahr 2011 folgen die Niederlande (Rotterdam). Heute hat Advancis außerdem Vertretungen in Belgien, Großbritannien, Schweden und den USA.

980×595
Gründung durch Hartmut Nöll

Gründung durch Hartmut Nöll

1994

Erste Installationen

1995

Einstieg von Jan Meiswinkel

Einstieg von Jan Meiswinkel

2001

500. Installation

2007

Landesgesellschaften Österreich & VAE

2010

Landesgesellschaft Niederlande

2011

 data-eio=300 Schnittstellen" title=">300 Schnittstellen"/>

>300 Schnittstellen

2012

1000. Installation

2013

2.000 Installation

2019

Landesgesellschaft UK

2020

Übernahme Cruatech

Übernahme Cruatech

2021

Neues Produkt AIM

2022

Landesgesellschaft USA

2022

 data-eio=500 Schnittstellen" title=">500 Schnittstellen"/>

>500 Schnittstellen

2023

Advancis heute

Advancis gründet auf dem Prinzip des konstanten Wachstums durch die Entwicklung nachhaltiger Lösungen für seine Kunden, basierend auf der Tätigkeit kompetenter und leistungsstarker Mitarbeiter. Mit Software und Dienstleistungen setzen wir stetig neue Maßstäbe im Hinblick auf Design, Funktion und Qualität. Die Herausforderung in der Sicherheitsbranche ist die verantwortliche Kombination modernster, einfach bedienbarer Technologie mit unbedingter Zuverlässigkeit. Aufgrund einer konsequent auf Partnerschaften ausgerichteten Strategie verfügt Advancis über breit gefächerte Lösungskompetenz in allen Branchen und Anwendungsbereichen mit hohen Sicherheitsanforderungen.

Die rasante technische Entwicklung schreitet unaufhaltsam voran. Anlagen und Sensorik werden immer komplexer, die zu verarbeitenden Informations- und Datenmengen steigen. Zunehmend gefragt ist auch die Interaktion von Leitstellen mit mobilen Endgeräten, hochinteressante neue Arbeitskonzepte entstehen. Produkt und Dienstleistungen daran anzupassen und zu optimieren, bleibt die ständige Herausforderung, mit dem Ziel, Advancis weltweit als erste Wahl im Bereich sicherheits- und gebäudetechnischer Software zu etablieren.

725×440
725×440

Advancis zählt zu den TOP 100

Innovation gehört seit vielen Jahren zur Erfolgsformel der „Hidden Champions“ der deutschen Wirtschaft. Grund genug, die besonders fortschrittlichen Unternehmen auf diesem Feld jedes Jahr hervorzuheben. Der TOP 100 ist der wichtigste Innovationswettbewerb für mittelständische Unternehmen in Deutschland. 

Advancis setzte sich in dem wissenschaftlichen Auswahlverfahren durch und gehört seit 2024 zu den Top-Innovatoren – eine Auszeichnung, die besonders zukunftsweisende, mittelständische Unternehmen in Deutschland prämiert.

Hier geht es zur Pressemitteilung.

Mitgliedschaften und Zertifizierungen

Als Mitglied in Fachverbänden vertreten wir die Anliegen unserer Kunden und Partner, unterstützen Arbeitsgruppen und begleiten Veranstaltungen.