WinGuard X4 gewinnt silbernen Protector Award!

Wir freuen uns sehr über den Gewinn des silbernen Protector Awards für unsere herstellerneutrale Gefahrenmanagementplattform WinGuard X4. Das gesamte Advancis-Team bedankt sich bei allen, die für unser Produkt abgestimmt haben!

Unser Anspruch ist es, qualitativ hochwertige Software zu entwickeln, die das Sicherheitspersonal in der Leitstelle und vor Ort optimal bei der Bearbeitung von Ereignissen unterstützt. Mit der neuen WinGuard-Version, welche Ende dieses Jahres mit zahlreichen innovativen Funktionen sowie einer modernen Software-Architektur erscheint, werden wir beim nächsten Protector Award in der Kategorie Gefahrenmeldetechnik Platz 1 anpeilen.

C&C Partners in Polen realisieren 10. WinGuard-Projekt

Herzlichen Glückwunsch an unseren CWI-Partner C&C Partners in Polen zur Realisierung ihres 10. WinGuard-Projekts! Unsere Zusammenarbeit startete im Jahr 2018 und hat sich seitdem stetig weiterentwickelt. C&C Partners agiert nicht nur als zertifizierter WinGuard-Integrator, der Vertrieb und Dienstleistungen für Endkunden anbietet, sondern unterstützt uns auch bei der zusätzlichen Prüfung neuer Schnittstellen für den polnischen Markt. So wurde beispielsweise die Integration der kürzlich entwickelten Schnittstelle zum System Integra 256 von Satel durch C&C Partners ergänzend verifiziert. Wir danken C&C Partners für die bisherige Zusammenarbeit und freuen uns auf zahlreiche zukünftige gemeinsame Projekte.

Der Europa-Park sichert auch die neue Wasserwelt Rulantica mit WinGuard

Nach der temporären Schließung aufgrund der Corona-Pandemie ist die Wasserwelt Rulantica in Rust seit Mitte Juni 2020 nun wieder geöffnet. Direkt neben dem Europa-Park gelegen, bietet Rulantica seit Ende 2019 ganzjährig Indoor-Wasserspaß auf 32.600 qm. Seit der Gründung des Europa-Parks im Jahr 1975 ist Rulantica das größte Projekt der Europa-Park-Gründerfamilie Mack. Bereits seit über einem Jahrzehnt steht unser CWI-Gold-Partner vi2vi GMS aus Ettlingen dem Europa-Park als zuverlässiger Integrator der WinGuard-Plattform zur Seite und begleitet auch neue Projekte des Parks wie die Wasserwelt von der Planung bis zur Inbetriebnahme. Weitere Details zur langjährigen vertrauensvollen Zusammenarbeit finden Sie in diesem Artikel.

Neues Systempartnerzertifikat 2020: SPIE FLEISCHHAUER GmbH

Am Freitag, den 06.03.2020 war Herr Michael Hartung (Geschäftsführer SPIE FLEISCHHAUER GmbH, Hannover) im Rahmen eines Strategiemeetings zu Gast bei Advancis in Langen. Die SPIE FLEISCHHAUER Gruppe bietet ein breites Angebotsspektrum im Bereich Gebäude­- und Sicherheitstechnik, von der Beratung über die Planung und Projektrealisierung bis hin zu Service- und Wartungsdienstleistungen entlang des Lebenszyklus gebäudetechnischer Anlagen. Im Rahmen des Strategiemeetings wurde die weitere Zusammenarbeit von SPIE FLEISCHHAUER und Advancis für 2020 sowie geplante Projekte besprochen. Anschließend erhielt Herr Hartung das aktuelle Systempartnerzertifikat von Herrn Eckstein (Key Account Manager bei Advancis).

Wir freuen uns darauf, auch in Zukunft sicherheits- und gebäudetechnische Projekte mit SPIE FLEISCHHAUER erfolgreich umzusetzen und die Partnerschaft weiter auszubauen.

Neuer Systempartner: Heer GmbH

Die Heer GmbH mit Sitz in Bad Homburg ist seit Anfang des Jahres ein offizieller Advancis-Systempartner. Als Systemintegrator bietet das Unternehmen seinen Kunden individuelle Hard- und Softwarelösungen für Sicherheit und Kommunikation. Gestern besuchte Kai Eckstein, Key Account Manager bei Advancis, die Heer GmbH und überreichte Geschäftsführer David Michaud und seinen Mitarbeitern Herrn Jochen Winter (Vertriebsleiter), Herrn Frederik Bladt (Projektleiter) sowie Herrn Matthias Schmehl (Leitung Technik) das aktuelle Partnerzertifikat für dieses Jahr. Wir freuen uns über die erfolgreiche Zusammenarbeit und auf viele spannende Projekte mit diesem qualifizierten WinGuard-Systempartner.

CWI-Meeting 2019

Vom 12.-13.11.2019 hatte Advancis die deutschsprachigen CWI-Partner zum CWI-Meeting 2019 nach Langen/Darmstadt eingeladen. Neben Systempartnerschaften mit geschulten Errichtern, welche unsere WinGuard-Software vertreiben, besteht das ambitionierte Partnerprogramm „Certified WinGuard Integrator“. Die zertifizierten CWI-Partner verfügen über eine besondere Qualifikation ihres technischen und des Vertriebspersonals sowie einschlägige Erfahrung aus bereits realisierten WinGuard-Projekten.

Beim alle zwei Jahre stattfindenden CWI-Meeting werden Produktneuheiten vorgestellt, außerdem dient es zum Wissens- und Erfahrungsaustausch zwischen den Partnern sowie mit Advancis. Wir danken allen CWI-Partnern für ihre Teilnahme und Mitwirkung an dieser Veranstaltung und freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit.

CWI-Partner Gold: Wir gratulieren der vi2vi GMS GmbH

Die vi2vi GMS GmbH aus Ettlingen ist der erste deutsche CWI-Gold-Partner von Advancis. Den Gold-Status erhalten WinGuard-Integratoren mit höchstmöglicher Qualifikation ihres technischen sowie Vertriebspersonals und tiefgehender Erfahrung aus bereits realisierten Installationen.

Mathias Bechler (Geschäftsführer) und Tobias Klenert (Projektvertrieb) von vi2vi nahmen in Langen persönlich das Zertifikat entgegen.

Wir sind stolz und dankbar, dass vi2vi als starker Integrator bereits zahlreiche WinGuard-Projekte erfolgreich umgesetzt hat und freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit mit unserem Partner.

Advancis stellt Junioren des 1.FC Langen Fußballplatz zu Verfügung

Das heftige Unwetter im Rhein-Main-Gebiet hat am vergangenen Sonntag auch den Sportplatz des 1. FC Langen 1903 e.V. nicht verschont, so dass das FC-Gelände gesperrt werden musste. Damit die Trainingseinheit der B1-Junioren mit dem Trainerteam rund um Robert Rockstein am Mittwoch, den 21. August 2019 dennoch stattfinden konnte, hat die Advancis Software & Services GmbH ihr Fußballfeld auf dem Firmengelände zur Verfügung gestellt. Wir haben uns sehr gefreut, den 1. FC Langen 1903 unterstützen zu können.

Der Hessische Rundfunk zu Gast bei Advancis

Für den Beitrag zum Thema „Unternehmen suchen immer noch Auszubildende“ besuchte ein Filmteam des Hessischen Rundfunks den Advancis-Hauptsitz in Langen.

Zum Start des neuen Ausbildungsjahres haben viele Unternehmen noch offene Lehrstellen. Allein in Hessen gibt es laut der Bundesagentur für Arbeit noch über 13.000 freie Ausbildungsplätze, da die Unternehmen oft keine Bewerber finden, die über die geeigneten Grundvoraussetzungen für eine Ausbildung verfügen. Auf der anderen Seite suchen fast 11.000 junge Menschen in Hessen noch einen Ausbildungsplatz. Dies liegt nach Angaben der Bundesagentur daran, dass mögliche Auszubildende noch unentschlossen sind, ob sie weiter zur Schule gehen oder ein Studium beginnen sollen.

Bei Advancis in Langen wurden in diesem Jahr vier Ausbildungsstellen angeboten. Zwar mangelte es auch hier bei vielen der rund 80 Bewerbern an den Grundvoraussetzungen wie z. B. der Fachhochschulreife oder guten Deutsch- und Mathematikkenntnissen, jedoch konnten immerhin drei der vier Ausbildungsplätze mit qualifizierten Kandidaten besetzt werden. Da gleichzeitig auch Fachkräftemangel herrscht, dem man nur entgegenwirken kann, wenn man als Unternehmen seine Mitarbeiter auch selbst ausbildet, bleibt die Lage auf dem Arbeitsmarkt schwierig. Advancis hofft nun, im kommenden Jahr wieder mehr qualifizierte Auszubildende zu finden.

Weitere Informationen und den Videobeitrag finden sie auf der Webseite des Hessischen Rundfunks.

MPL: Erster zertifizierter Control Room Partner

MPL Alarm & Communicatie Centrale B.V. mit Sitz in Barneveld/Niederlande ist der erste offizielle zertifizierte Control Room Partner von Advancis. Die MPL-Zentrale ist eine mit der WinGuard-Plattform ausgestattete Alarmmanagement- und Kommunikationszentrale, die tausende von Geschäfts- und Privatkunden im Bereich Sicherheits- und Gebäudemanagement unterstützt. MPL bietet eine Managementlösung, die sowohl flexibel als auch skalierbar ist. So kann der Kunde entweder seine lokale Leitstelle nutzen oder einfach per Knopfdruck MPL die vollständige Steuerung und Kontrolle übernehmen lassen, und dies jederzeit rund um die Uhr. MPL arbeitet entsprechend höchster Standards für Sicherheit, Service und Nachhaltigkeit.

WinGuard überwacht Statusänderungen aller angeschlossenen Systeme und jegliche Änderungen lösen ein Ereignis aus. Diese Benachrichtigungen werden sofort an die MPL-Zentrale übermittelt, wo MPL mit Hilfe dynamischer Workflows in WinGuard sicherstellt, dass alle geeigneten Maßnahmen zur Lösung der Situation ergriffen werden. Dies gilt für alle in WinGuard integrierten Sicherheitssysteme:  Videoüberwachung, Interkom, Brandmeldeanlagen sowie Gebäudemanagementsysteme wie Parkraumüberwachung und Telefondienste, Klimaanlagen, Pumpen, Temperaturregelung und CO2-Überwachung.

Hierbei werden umfangreiche Datenmengen gesammelt, welche zur weiteren Analyse, Prozessverbesserung sowie für Echtzeit-Dashboards verwendet werden. Die ausgewerteten Daten liefern wertvollen Einblick in die Leistungsfähigkeit aller Systeme, die in den überwachten Gebäuden installiert sind (Leistungskennzahlen/KPIs).

Anlässlich ihres Besuches bei Advancis in Langen erhielten die Geschäftsführer Marcel und Peter Lenters von Jan Meiswinkel (Geschäftsführer Advancis), Michel Noort (Geschäftsführer Advancis Niederlande) und Steven Patteeuw (International Sales Manager bei Advancis) das offizielle Zertifikat. Dieses bescheinigt, dass MPL das Gefahrenmanagementsystem WinGuard optimal einsetzt sowie die damit verbundenen professionellen Dienstleistungen bereitstellt. Advancis freut sich sehr über die Partnerschaft mit diesem erfahrenen Unternehmen und wir freuen uns darauf, unsere Zusammenarbeit in den Niederlanden weiter auszubauen.