Der Hessische Rundfunk zu Gast bei Advancis

Für den Beitrag zum Thema „Unternehmen suchen immer noch Auszubildende“ besuchte ein Filmteam des Hessischen Rundfunks den Advancis-Hauptsitz in Langen.

Zum Start des neuen Ausbildungsjahres haben viele Unternehmen noch offene Lehrstellen. Allein in Hessen gibt es laut der Bundesagentur für Arbeit noch über 13.000 freie Ausbildungsplätze, da die Unternehmen oft keine Bewerber finden, die über die geeigneten Grundvoraussetzungen für eine Ausbildung verfügen. Auf der anderen Seite suchen fast 11.000 junge Menschen in Hessen noch einen Ausbildungsplatz. Dies liegt nach Angaben der Bundesagentur daran, dass mögliche Auszubildende noch unentschlossen sind, ob sie weiter zur Schule gehen oder ein Studium beginnen sollen.

Bei Advancis in Langen wurden in diesem Jahr vier Ausbildungsstellen angeboten. Zwar mangelte es auch hier bei vielen der rund 80 Bewerbern an den Grundvoraussetzungen wie z. B. der Fachhochschulreife oder guten Deutsch- und Mathematikkenntnissen, jedoch konnten immerhin drei der vier Ausbildungsplätze mit qualifizierten Kandidaten besetzt werden. Da gleichzeitig auch Fachkräftemangel herrscht, dem man nur entgegenwirken kann, wenn man als Unternehmen seine Mitarbeiter auch selbst ausbildet, bleibt die Lage auf dem Arbeitsmarkt schwierig. Advancis hofft nun, im kommenden Jahr wieder mehr qualifizierte Auszubildende zu finden.

Weitere Informationen und den Videobeitrag finden sie auf der Webseite des Hessischen Rundfunks.